• Anita Schürch

Belp - Kommen Sie mit auf den nächsten Quartierrundgang im Hohburgquartier am 10. Juni!

Aktualisiert: Apr 26

Fragen Sie sich manchmal auch, ob und in welcher Form in Belp die nachbarschaftliche Sorge gelebt wird? Wo in unserem hektischen Alltag das «Luege fürenang» (noch – oder vielleicht wieder?) Platz hat? Oder was es braucht, damit Nachbar*innen eine Gemeinschaft bilden und einander unterstützen? Solchen Fragen und Beispielen geht die Sorgende Gemeinde Belp im Hohburgquartier nach: An vier übers Quartier verteilten Stationen machen wir Halt und lassen uns von Quartierbewohner*innen erzählen, wie sie ihr Quartier erleben und was ihr Beitrag zum Zusammenleben ist. Auf diesen Rundgängen, die ca. 45 Minuten dauern, werden Sie mit dem Hohburgquartier Bekanntschaft schliessen und einen persönlichen Einblick erhalten – egal, ob Sie selber in diesem Quartier daheim sind oder ganz woanders wohnen.


Der Rundgang wird an zwei Donnerstagen mit separaten Routen durchgeführt: am 22. April sowie am 10. Juni. Treffpunkt beide Male um 14.30 Uhr bei der katholischen Kirche. Die Rundgänge werden zu Fuss zurückgelegt und dauern ca. eine Stunde. Sie finden bei jedem Wetter statt und enden beim Restaurant Kreuz. Anmeldung erforderlich (--> Flyer im Bereich Sorgende Gemeinde Belp/Downloads), max. 15 Personen pro Rundgang.


26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen