• Anita Schürch

Belp - Am 1. Februar geht's an die Umsetzung

Diejenigen, welche am 19. Oktober im Aaresaal dabei waren, erinnern sich: An besagtem Abend wurden an Quartiertischen erste Ideen entwickelt, womit das Zusammenleben in Belp und im eigenen Wohnquartier verbessert werden könnte. Bald soll es nun konkreter werden: Am 1. Februar treffen sich an der Umsetzung Interessierten erneut, um Themenschwerpunkte zu identifizieren und geeignete Zusammenarbeitsformen zu entwickeln. Ein offener, aber vielversprechender Prozess erwartet Sie, der grossen Spielraum zur Mitgestaltung und Verwirklichung eigener Anliegen und Ideen bietet.


Flyer SorgendeGemeinde 220201
.pdf
Download PDF • 1.60MB


19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen